... wir schreiben Klartext
... wir schreiben Klartext

Lesestube

(mit Links zum BoD-bookshop)

WAS WIRKLICH GESCHAH ist weder ein prinzipiell religionskritisches noch ein wissenschaftliches Buch. - Wissenschaftlichen Anspruch erhebt der Titel allenfalls als Übersichtsarbeit. Und mehr will er auch nicht sein!

WAS WIRKLICH GESCHAH beschreibt wissenschaftliche Tatsachen und stellt sie den biblischen Überlieferungen gegenüber. - Im weiteren Verlauf erfährt der Leser einiges über die Entstehung von Religionen - speziell der abrahamitischen Religionen - und führt mit einem Überblick über die Geschichte des Christentums hin zu den neuen apostolischen Bewegungen und letztlich der Entstehung und Entwicklung der Neuapostolischen Kirchen.


WAS WIRKLICH GESCHAH versetzt seine Leser durch die unmittelbar im Text platzierten Quellenangaben und Literaturtipps in der Lage, jederzeit selbst nachzuprüfen, dass das Buch ausschließlich wahre Tatsachenbehauptungen weitergibt.
Dass die Heiligen Bücher von Juden, Christen und Muslimen als Überlieferungen unwahrer Tatsachenbehauptungen entlarvt werden, ist ein Nebeneffekt:

"NAK?? - Was ist das?" - Ein Taschenbuch, dass seine Entstehung der Tatsache verdankt, dass vielen Interessenten die Übersichtsarbeit "WAS WIRKLICH GESCHAH" zu umfangreich und zu teuer war. - Eine Preissenkung war nicht möglich, da der Autor bereits auf Tantiemen verzichtet hatte, so dass der Verkaufspreis lediglich die Verlags- und Handelskosten abdeckt.

"NAK?? - Was ist das?" ist allerdings deutlich mehr als eine Auskopplung aus der Gesamtübersicht. - Zwar beschäftigt sich das Buch ausschließlich mit der Entstehung und der Entwicklung der Neuapostolischen Kirchen in Westeuropa, es wurde im Vergleich zu "WAS WIRKLICH GESCHAH" jedoch überarbeitet, ergänzt, aktualisiert und illustriert.

"NAK?? - Was ist das?" bietet mit seinem äußerst niedrigen Preis wirklich jedem Angehörigen, Ex-Angehörigen und Kritiker der NAKn die Möglichkeit die tatsächliche Geschichte dieser Organisationen mit den Überlieferungen der NAKn zu vergleichen.
Dass letztere sich dadurch als Geschichtsklitterung und Überlieferung unwahrer Tatsachenbehauptungen erweisen, ist ein Nebeneffekt, den ausschließlich die NAK-Geschichtsschreibung zu verantworten hat!

 

Tipp: Schenken Sie dieses äußerst preiswerte Taschenbuch doch den Jugendlichen ihrer Familien, die sich dieser Tage auf den Weg zum IJT-2019 in Düsseldorf machen!
Die bekommen so eine Reiselektüre, die sie optimal auf die Gastgeberin dieses nakigen Großevents vorbereitet:

Promotionsangebot
================

Eigens zur Vorbereitung auf den IJT-2019 in Düsseldorf biete ich die E-Bookversion zum unschlagbaren Sonderpreis von 2,99 € je Download an.
Das Angebot gilt bis einschl. 14. Mai 2019 gilt dann wieder der reguläre Preis von 4,99 €

PDF-Versionen (nur Text) einzelner Beiträge über die Neuapostolische Kirche:

Dieser Beitrag zeigt, dass es D I E Neuapostolische Kirche an sich gar nicht gibt, sondern nur einen Filz aus rechtlich eigentlich selbstständigen Gebietskirchen
Die Organisationsstruktur der NAK.pdf
PDF-Dokument [152.4 KB]
Ein wichtiger Beitrag, der mit Kopien von Originaldokumenten die schuldhafte Verstrickung der NAK-Funktionäre im Dritten Reich nachweist.
Die unbewältigte Nazi-Vergangenheit der [...]
PDF-Dokument [545.5 KB]
Wie finanziert sich die Neuapostolische Kirche? In diesem Beitrag wird aufgezeigt, welches Schindluder diese Glaubensgemeinschaft mit den Geldbeuteln ihrer Mitglieder spielt
Das Opfer-_Beitragswesen (Finanzen) der [...]
PDF-Dokument [211.1 KB]
Die Apostel der Neuapostolischen Kirche nehmen für sich in Anspruch, als einzige Menschen auf der Welt berechtigt zu sein, geistliche Ämter zu ordinieren.
Das Amtsverständnis der NAK.pdf
PDF-Dokument [138.7 KB]
Dieser Beitrag zeigt auf, dass die Funktionäre der Neuapostolischen Kirchen sich nach wie vor als exklusiv heilsvermittelnd darstellen,
Eschatologie und Kirchenverständnis der [...]
PDF-Dokument [160.6 KB]
Die Jenseitsvorstellungen und das Entschlafenenwesen der Neuapostolischen Kirche spiegeln deutlich den eingebildeten Heilsexklusivismus dieser Glaubensgemeinschaft wieder
Die Jenseitsvorstellungen der NAK.pdf
PDF-Dokument [111.6 KB]

Weitere Beiträge folgen

Mehr Info: (- klick) ins Bild!
Informationen über die NAK von Detlef Streich
veröffentlichte Artikel und Aufsätze über die NAK von Rudolf J. Stiegelmeyr
aktuelle Artikel zur NAK von Dieter Kastl
Auch Dieter Kastl hat em Thema "Opfer und Finanzen in der NAK" eine eigene Seite gewidmet!
Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.

Aktuelles:

07.07.2019

---------------

fcs greift einmal mehr ein von nac.today veröffentlichtes Video auf und kommentiert es auf dem YouTube-Kanal von CANITIES-News:

„IJT und Jenseits-Hokuspokus“ (- klick)

 

10.07.2019

---------------

"Wenn ich mit Menschen- und mit Engelszungen redete und hätte der Liebe nicht..."
Der NAK-Süd-Boss jedenfalls zeigt sich nach Meinung von
fcs als kalter Technokrat, der Kinderleid zu Marketingzwecken missbraucht:

„GEBET statt HILFE!“ (- klick)

 

11.07.2019

--------------

fcs ist ja meistens ziemlich kompromisslos bei seinen Werturteilen über die NAK-Granden und deren Verlautbarer. Und Rüdiger Krause bekommt ziemlich häufig sein Fett weg...
Allerdings sucht der sich auch auffallend oft, irgendeinen Fetteimer zum reintreten aus. So, wie diesmal beim Missbrauch des Holocaust, den
fcs als "auf die Gräber pinkeln" betrachtet:

„PFUI TEUFEL, KRAUSE!“ (- klick)

 

16.07.2019

---------------

Peter Johanning ist bekanntlich kein Schreibkünstler, sondern lediglich ein "---wülstler"...
Schade nur, dass er das gestern ausgerechnet bei einer Laudatio erneut bewiesen hat:

„unglaubwürdige Eloge“ (- klick)

Neu auf CANITIES-News:
Die bisher von fcs heraus-gebrachten Buchtitel und zum Download freigegebenen Texte zum Thema NAK auf einer Seite:

google-site-verification: google629555f2699bf7ee.html