... wir schreiben Klartext
... wir schreiben Klartext

"verbotene" Bilder, ...

..., die die NAKideis auf facebook löschen lassen würden:

16.11.2017 - 06:33 Uhr

Dankeschön an meine Tippgeber im "Anti-NAK-Redaktionsnetzwerk" :-P

21.10.2014 - 11:30 Uhr

So kennen gk-Leser die ehemalige NAK-Hamburg Altona aus dem letzten Winter. [Original und Quelle (-klick) ins Bild]:

Meiner Meinung nach hätte man den Obdachlosen die ehemalige Kirche auch öffnen können! - Das wäre nicht nur christlich gewesen, sondern auch einmal eine anständige Aktion einer NAK. Aber nach den aktuellen Vorgängen in Dortmund, mussten die Berber ja wohl froh sein, dass der Krause ihnen nicht seine uniformierten Ex-Kollegen auf en Hals geschickt hat.

In diesem Winter werden die Obdachlosen aber nicht einmal mehr diesen kleinen Schutz zur Verfügung haben, denn aktuell sieht das Objekt so aus, wie auf dem folgenden Bild:

Was sich hinter dem "Vorhang tut, ergibt sich aus den folgenden pdfs...:
Architekt Linke.pdf
PDF-Dokument [208.5 KB]

Wie mir mitgeteilt wurde, wird die ehemalige Kirche Altona jetzt zügig in eine Wohnanlage umgebaut...
Wer mag aber wohl in einem Haus wohnen, das über Jahrzehnte im Lichtkegel des unheiligen NAK-Geistes verstrahlt worden ist?? - Ind em Ding muss es doch spuken und so


:-)))))

17.07.2014 - 19:43 Uhr

Kein Wort über den Abschuss einer Passagiermaschine über der Ukraine mit rund 300 Toten. Aber Gebetsbitte für die Opfer dieses Unfalls...

… bei dem 5 Menschen starben und 29 Menschen verletzt wurden.  Sogar von „offizieller“ Seite, dieser Gebetsaufruf! – Warum? Weil zwei NAK-Funktionäre, darunter ein sogenannter Apostel, zu den Verletzten gehören!

Die Gebete an sich sind zwar wirkungs- und fruchtlos... - deshalb ist es vollkommen wurscht, ob nun jemand betet oder nicht. Der exklusivistische Geist, der hinter diesem Aufruf steckt, ist es, der mich ärgert!

(fcs)

09.06.2014 - 07:45 Uhr

Schuldt hat auf der NAK-NRW-Website ein paar äußerst verräterische Fotos zum Thema Besucherzahlen eingestellt...

Klar ist, dass auf den Rängen natürlich ausschließlich  d i e  Blöcke besetzt sein konnten, von denen aus man einen Blick auf die Multimediawand gehabt hätte. - Aber es ist deutlich zu sehen, dass außer der roßen Zahl freier Plätze im Innenraum auch auf den Rängen viele Plätze leer geblieben sind!
Quelle:

http://www.nak-nrw.de/aktuelles/berichte/140608_pfingsten-2014-geben-ist-seliger-als-nehmen/

31.05.2014 - 11:10 Uhr

Lässt sich leider nicht größer hochladen... Das Bild steht jedoch nachfolgend als PDF-Version und auf "Klartext" [Link dorthin siehe auf dieser Seite oben] als Textversion mit gleichem Titel zum Download zur Verfügung
PDF-Version der obenstehenden Bilddatei
ALS GAST ANTEILNAHME AM HEILIGEN ABENDMA[...]
PDF-Dokument [3.8 MB]
Was Sie schon immer über die Definition der christlichen Religion wissen wollten. Transparent gemacht von einem Opfer der NAK-Indoktrination.

30.04.2014 - 12:15 Uhr

Original des auf Klartext diskutierten Textes... eines Opfers geistlichen Missbrauchs?
Der besseren Lesbarkeit halber hier noch einmal der "Nur-Text"

15.04.2014 - 16:00 Uhr

Dieser Mann war vor seiner Übernahme in den Kirchendienst Gymnasiallehrer u.a. für Philosophie und Ethik... Gut, dass er jetzt für Neuapostoliken zuständig ist, und nicht mehr für unsere Kinder und Kindeskinder :-)))
Mehr Info: (- klick) ins Bild!
Informationen über die NAK von Detlef Streich
veröffentlichte Artikel und Aufsätze über die NAK von Rudolf J. Stiegelmeyr
aktuelle Artikel zur NAK von Dieter Kastl
Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.

Aktuelles:

Dauerinfo

--------------

Unregelmäßige Aktualisierungen ohne jew. Bekanntgabe gibt es auf unserer Unterseite mit den social-media-Aktivitäten.
Die Updates bleiben in aller Regel max. drei Monate stehen....

„CANITIES-News goes 'social-media'“ (- klick)

 

16.01.2018

----------------

Das gem. NAK-Lehre Oberhaupt der Christenheit, der sog. Stammapostel Jean-Luc Schneider, erhebt sich selbst zur Gottgleichheit und erweitert die Trinität zur:

„göttlichen Vierfaltigkeit“ (- klick)

 

18.01.2018

----------------

Wer nicht glauben mag, dass der NAK-Stammapostel seine Schäfchen gezielt belügt, um sie zu einem seinen Vorstellungen entsprechenden Verhalten zu drängen, wird hier eines Besseren belehrt:

„Bauernfängerei in Gambia“ (- klick)

google-site-verification: google629555f2699bf7ee.html