... wir schreiben Klartext
... wir schreiben Klartext

"verbotene" Bilder, ...

..., die die NAKideis auf facebook löschen lassen würden:

17.03.2020 - 06:49 Uhr

26.02.2019 - 05:23 Uhr

08.02.2019 - 07:40 Uhr

14.04.2018 - 10:15 Uhr

Originalbild unter: https://www.nak-nordost.de/

31.03.2018 - 15:15 Uhr

16.11.2017 - 06:33 Uhr

Dankeschön an meine Tippgeber im "Anti-NAK-Redaktionsnetzwerk" :-P

21.10.2014 - 11:30 Uhr

So kennen gk-Leser die ehemalige NAK-Hamburg Altona aus dem letzten Winter. [Original und Quelle (-klick) ins Bild]:

Meiner Meinung nach hätte man den Obdachlosen die ehemalige Kirche auch öffnen können! - Das wäre nicht nur christlich gewesen, sondern auch einmal eine anständige Aktion einer NAK. Aber nach den aktuellen Vorgängen in Dortmund, mussten die Berber ja wohl froh sein, dass der Krause ihnen nicht seine uniformierten Ex-Kollegen auf en Hals geschickt hat.

In diesem Winter werden die Obdachlosen aber nicht einmal mehr diesen kleinen Schutz zur Verfügung haben, denn aktuell sieht das Objekt so aus, wie auf dem folgenden Bild:

Was sich hinter dem "Vorhang tut, ergibt sich aus den folgenden pdfs...:
Architekt Linke.pdf
PDF-Dokument [208.5 KB]

Wie mir mitgeteilt wurde, wird die ehemalige Kirche Altona jetzt zügig in eine Wohnanlage umgebaut...
Wer mag aber wohl in einem Haus wohnen, das über Jahrzehnte im Lichtkegel des unheiligen NAK-Geistes verstrahlt worden ist?? - Ind em Ding muss es doch spuken und so


:-)))))

17.07.2014 - 19:43 Uhr

Kein Wort über den Abschuss einer Passagiermaschine über der Ukraine mit rund 300 Toten. Aber Gebetsbitte für die Opfer dieses Unfalls...

… bei dem 5 Menschen starben und 29 Menschen verletzt wurden.  Sogar von „offizieller“ Seite, dieser Gebetsaufruf! – Warum? Weil zwei NAK-Funktionäre, darunter ein sogenannter Apostel, zu den Verletzten gehören!

Die Gebete an sich sind zwar wirkungs- und fruchtlos... - deshalb ist es vollkommen wurscht, ob nun jemand betet oder nicht. Der exklusivistische Geist, der hinter diesem Aufruf steckt, ist es, der mich ärgert!

(fcs)

31.05.2014 - 11:10 Uhr

Lässt sich leider nicht größer hochladen... Das Bild steht jedoch nachfolgend als PDF-Version und auf "Klartext" [Link dorthin siehe auf dieser Seite oben] als Textversion mit gleichem Titel zum Download zur Verfügung
PDF-Version der obenstehenden Bilddatei
ALS GAST ANTEILNAHME AM HEILIGEN ABENDMA[...]
PDF-Dokument [3.8 MB]
Was Sie schon immer über die Definition der christlichen Religion wissen wollten. Transparent gemacht von einem Opfer der NAK-Indoktrination.

30.04.2014 - 12:15 Uhr

Original des auf Klartext diskutierten Textes... eines Opfers geistlichen Missbrauchs?
Der besseren Lesbarkeit halber hier noch einmal der "Nur-Text"

15.04.2014 - 16:00 Uhr

Dieser Mann war vor seiner Übernahme in den Kirchendienst Gymnasiallehrer u.a. für Philosophie und Ethik... Gut, dass er jetzt für Neuapostoliken zuständig ist, und nicht mehr für unsere Kinder und Kindeskinder :-)))

Spruch der Woche:

Original-Meme unter https://neuapostolisch.de/db/2801/

wichtige webseiten:

Informationen über die NAK von Detlef Streich
veröffentlichte Artikel und Aufsätze über die NAK von Rudolf J. Stiegelmeyr
aktuelle Artikel zur NAK von Dieter Kastl
Hier gehts zu den beliebten Downloads von Rudolf J. Stiegelmeyr
Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.

Aktuelles:

22.02.2020

---------------

Im Lichte der nachgerade betrügerischen Aufarbeitung der neuapostolischen Nazi-Vergangenheit durch den NAKI e.V. hat Rudolf J. Stiegelmeyr seine "Parodie des ahistorischen Mitläufertums in den Diktaturen des 20. Jhs. - ein uraltes Alibi der NAK-Führung" übrerarbeitet und ergänzt.
(Nr. 3.4.1 unter folgendem Link):

Glaubensparodien zur Selbstdarstellung“ (- klick)

 

07.03.2020

---------------

Nach langer Abstinenz hat auch  Detlef Streich einen neuen Beitrag veröffentlicht.
Es geht um den fortgesetzten Missbrauch in den Neuapostolischen Kirchen:

„Missbrauch in der NAK - aktuelle Anmerkungen“ (- klick)

 

09.04.2020

---------------

Dieter Kastl bringt es ans Licht... - Während das Heil neuapostolischer Gläubiger lt. John-Lüg Schneider in Gefahr ist, zeigen die Ökumenepartner, wie's geht...
Meine Einschätzung bestätigt sich immer und immer wieder:

Das größte Problem der neuapostolischen Kirchen sind deren Leitungsfunktionäre:
Die Apostel sind theologische und bibelwissenschaftliche Blindgänger, die von tuten und blasen keine ahnung haben, aber von sich behaupten, sie seien im exklusiven Besitz der einzigen und allumfassenden Wahrheit.

„Heiliges Abendmahl auch online möglich“  (- klick)

 

12.05.2020

---------------

fcs ist sich selbst untreu geworden und hat noch einmal einen (umfangreicheren) Beitrag auf dieser website hochgeladen...
Es geht um das NAK-Amtsverständnis und die Tatsache, dass es weder allgemein biblisch noch explizit jesuanisch begründet ist, sondern auf fadenscheinig begründete machtpolitsche Entwicklungen im 3. Jhdt. n.Z. zurückgeht. (Wobei die nakige Begründung bloß diejenige aus dem 3. Jhdt. kopiert:

„dumm geboren und nichts dazu gelernt“ (- klick)

Neu auf CANITIES-News:
Die bisher von fcs heraus-gebrachten Buchtitel und zum Download freigegebenen Texte zum Thema NAK auf einer Seite:

google-site-verification: google629555f2699bf7ee.html