... wir schreiben Klartext
... wir schreiben Klartext

Um die Menüleiste übersichtlicher zu halten, wurden die nicht mehr zeitaktuellen Newsblogs in dieses Archiv verschoben.Sie lassen sich durch Mausklick auf den fraglichen Zeitraum aufrufen...


Viel Spaß beim Stöbern in den ollen Kamellen:
 
(Aktuell kein Seiten-Backup zur Verfügung)

 

Da nichts so alt ist, wie die Zeitung von gestern, haben wir die Newsblog Seiten aus 2013 bis 2015 gelöscht. Die Inhalte der Blogs haben wir jedoch als reine Textversionen in je einem PDF-Dokument gesichert, dass nachstehend heruntergeladen werden kann:

CANITIES-Newsblogs 2013 - NAK.pdf
PDF-Dokument [1.9 MB]
CANITIES-Newsblogs 2014.pdf
PDF-Dokument [2.1 MB]
(mit Illustrationen)
CANITIES-Newsblogs 2015.pdf
PDF-Dokument [3.0 MB]
Mehr Info: (- klick) ins Bild!
Informationen über die NAK von Detlef Streich
veröffentlichte Artikel und Aufsätze über die NAK von Rudolf J. Stiegelmeyr
aktuelle Artikel zur NAK von Dieter Kastl
Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.

Aktuelles:

12.08.2018

----------------

Es ist an Dreistigkeit kaum noch zu überbieten, wie die Fakenews-Produzenten und Hofschranzen des NAKI Häuptlings mit der Wahrheit umgehen. fcs' Zorn entzündet sich einmal mehr an einem Text der beiden Kugelblitze Johanning und Rother:

„Sie sind Söhne des Teufels!“ (- klick)

 

31.08.2018

--------------

Unregelmäßige Aktualisierungen ohne jew. Bekanntgabe gibt es auf unserer Unterseite mit den social-media-Aktivitäten.
Die Updates bleiben in aller Regel max. drei Monate stehen....

„CANITIES goes social-media“ (- klick)

 

02.09.2018

---------------

Die Hauptaufgabe der Schreiberlinge im Dienste des Neuapostolats ist es, das NA-Kirchenvolk möglichst ahnungslos zu halten. Die Verdrehung von Tatsachen, oder durch Schaumschlägerei die Wahrheit zu tarnen, sind beliebte Methoden dieser Leute!
fcs zeigt einmal mehr auf, warum diese Apostel-Hofschranzen für ausgemachte Drecksäcke hält. Diesmal am Beispiel des NAK-Propangandisten, der im gestrigen nac.today-Beitrag, versucht, seine Leserschaft zu manipulieren:

„Wo geht es nach Absurdistan?“ (- klick)

 

03.09.2018

----------------

fcs hat unter der subpage "Neuapostolische Kirche" eine neue Unterseite eingefügt
Der Grund dazu: Die allgemeine Entwicklung bei den Kirchenschließungen deutet an, dass auch die NAKn schneller sterben, als gehofft:

„September ist Kirchenaustrittsmonat“ (- klick)

google-site-verification: google629555f2699bf7ee.html