... wir schreiben Klartext
... wir schreiben Klartext

Die blöden Sprüche der NAK-Granden

aufgepickt und kommentiert...

Wenn derart anmaßende Laienprediger, wie es die NAK-Granden, die sich als sprechende Münder Gottes verstehen, sind, auftreten, ist klar, dass bei ihren Predigten und schriftlichen Wortmeldungen ein Haufen Blödsinn herauskommt.

 

Und weil sie selbst meinen, Wunder wie toll sie seien, haben sie unter der

URL: http://neuapostolisch.de/

sogar eine komplette Seite mit ihren oft abgrundtief blöden Zitaten veröffentlicht!

 

CANITIES-News haben diese Zitate jeweils in eine Bilddatei, so etwas wie ein kleines Banner, gepackt und mit einem passenden Kommentar versehen.

 

Viel Spaß beim Anschauen der Bildchen, die im 30-Sek.-Rhythmus wechseln!

Zum Anfang die "wertvollen" Worte des StAp:

Weiter gehts mit Michael Ehrich, ...

..., gefolgt von Markus Fehlbaum

Der nächste im Bunde ist Bernd Koberstein:

So ziemlich die hohlsten Sprüche stammen vom Vollstrecker von Blankenese, Rüdiger Krause

Mehr Info: (- klick) ins Bild!
Informationen über die NAK von Detlef Streich
veröffentlichte Artikel und Aufsätze über die NAK von Rudolf J. Stiegelmeyr
aktuelle Artikel zur NAK von Dieter Kastl
Auch Dieter Kastl hat em Thema "Opfer und Finanzen in der NAK" eine eigene Seite gewidmet!
Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.

Aktuelles:

07.07.2019

---------------

fcs greift einmal mehr ein von nac.today veröffentlichtes Video auf und kommentiert es auf dem YouTube-Kanal von CANITIES-News:

„IJT und Jenseits-Hokuspokus“ (- klick)

 

10.07.2019

---------------

"Wenn ich mit Menschen- und mit Engelszungen redete und hätte der Liebe nicht..."
Der NAK-Süd-Boss jedenfalls zeigt sich nach Meinung von
fcs als kalter Technokrat, der Kinderleid zu Marketingzwecken missbraucht:

„GEBET statt HILFE!“ (- klick)

 

11.07.2019

--------------

fcs ist ja meistens ziemlich kompromisslos bei seinen Werturteilen über die NAK-Granden und deren Verlautbarer. Und Rüdiger Krause bekommt ziemlich häufig sein Fett weg...
Allerdings sucht der sich auch auffallend oft, irgendeinen Fetteimer zum reintreten aus. So, wie diesmal beim Missbrauch des Holocaust, den
fcs als "auf die Gräber pinkeln" betrachtet:

„PFUI TEUFEL, KRAUSE!“ (- klick)

 

16.07.2019

---------------

Peter Johanning ist bekanntlich kein Schreibkünstler, sondern lediglich ein "---wülstler"...
Schade nur, dass er das gestern ausgerechnet bei einer Laudatio erneut bewiesen hat:

„unglaubwürdige Eloge“ (- klick)

Neu auf CANITIES-News:
Die bisher von fcs heraus-gebrachten Buchtitel und zum Download freigegebenen Texte zum Thema NAK auf einer Seite:

google-site-verification: google629555f2699bf7ee.html