... wir schreiben Klartext
... wir schreiben Klartext

           WER ZUR HÖLLE WILL

         SCHON IN DEN HIMMEL?

Zumal wir uns in der Hölle in weit besserer Gesellschaft befinden...

 

... schreibt Dr. phil. Edgar Dahl in seinem "kleinen Brevier für Ungläubige und solche, die es werden wollen". Und er fügt an, dass wir dort - also in der Hölle - auf Sokrates, Platon und Aristoteles, Holbach,Hume und Schopenhauer, Voltaire Goethe und Byron, Mozart, Haydn und Beethoven sowie Darwin, Freud und Einstein treffen würden.

 

In dieser neuen Rubrik werden wir in loser Folge erhellende Ein- und Ansichten dieser und weiterer (auch weiblicher!) klugen Köpfe veröffentlichen...

 

Und wer nicht warten will, bis hier an die 1.000 Aphorismen veröffentlicht worden sind, dem sei Edgar Dahls kleines Büchlein ans Herz gelegt:

Und jetzt geht's los:

Spruch der Woche:

Quelle für das Original-Meme: https://neuapostolisch.de/db/1909/

wichtige webseiten:

Mehr Info: (- klick) ins Bild!
Informationen über die NAK von Detlef Streich
veröffentlichte Artikel und Aufsätze über die NAK von Rudolf J. Stiegelmeyr
aktuelle Artikel zur NAK von Dieter Kastl
Auch Dieter Kastl hat em Thema "Opfer und Finanzen in der NAK" eine eigene Seite gewidmet!
Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.

Aktuelles:

11.09.2019

---------------

fcs zeigt sich verblüfft. Ist er nicht mehr in der Lage, die nac.today-Schreiberlinge anhand ihres je individuellen Schreibstils zu identifizieren? Oder ist der VFB-Redaktion ein Fehler unterlaufen?

„Rütten goes Rother?“   (- klick)

 

12.09.2019

---------------

nach Dieter Kastl (- klick) hat nun auch der als Milchmädchen verunglimpfte Detlef Streich selbst auf Andreas Rothers Hostien-Einmaleins reagiert:

„Hostien und Mitglieder“ (- klick)

 

14.09.2019

---------------

Horizontale Führungsstruktur in den NAKn?.

lAngesichts der Realität, z.B. im Machtbereich Michael Ehrichs, hält fcs den Gedanken für lächerlich:

Der Witz des Monats (- klick)

 

18.09.2019

--------------

Bekanntlich wird fcs in schöner Regelmäßigkeit vorgeworfen,er debattiere nicht in der Sache sondern gegen Personen.

Was aber, wenn die Personen, gegen die er argumentiert die Sache sind?

„Argumentum ad hominem?“ (- klick)

Neu auf CANITIES-News:
Die bisher von fcs heraus-gebrachten Buchtitel und zum Download freigegebenen Texte zum Thema NAK auf einer Seite:

google-site-verification: google629555f2699bf7ee.html